Osteoporosediagnostik

Mit einer DXA-Knochendichtemessung (nach wie vor „Goldstandard“ der Knochendichtemessung – von der WHO empfohlen) sowie geeigneten Testmethoden (z. B. Esslinger Sturzrisikoassessment) wird das individuelle Sturz- und Frakturrisiko gemessen und danach die individuelle Behandlungsstrategie (Medikamente – osteoporosespezifische Gymnastik – Ernährung – eventuell erforderliche Nahrungsergänzung) festgelegt.

Es erwartet Sie ein breitgefächertes Angebot an medizinischen Dienstleistungen – auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft! Denn als orthopädische Privatpraxis sind wir auf die Prophylaxe, Diagnostik und Behandlung von Osteoporose spezialisiert.

Lesen Sie dazu gerne ein Interview mit Ulrich Hannemann, das im Fachmagazin ORTHOpress erschienen ist:
Artikel Osteoporose „Damit Osteoporose nicht zum Problem wird“